Offizielle Internetpräsentation der IHK Saarland



 Motiv: © vege - fotolia.com

Motiv: © vege - fotolia.com

Kennzahl: 17.14791
07.11.2019

EnergieEffizienz-Netzwerk Saarland spart über 1,23 Millionen kWh Energie pro Jahr

Deutliche Kostenreduzierung für Unternehmen durch nachhaltige Klimaschutzmaßnahmen


„Das EnergieEffizienz-Netzwerk Saarland hat eine erfreuliche Zwischenbilanz gezogen. Die acht Unternehmen, die dem Netzwerk angehören, sparen nun zusammen über 1,23 Millionen kWh Energie pro Jahr ein. Das entspricht einem Stromverbrauch von ca. 300 Durchschnittshaushalten. Damit wurde das gesetzte Ziel nicht nur erreicht, sondern um mehr als das Doppelte übertroffen. Das zeigt, dass sich der gemeinsame Erfahrungsaustausch lohnt. Wir wünschten uns, dass das Beispiel Schule macht“, so Dr. Heino Klingen, Hauptgeschäftsführer der IHK Saarland. Die Notwendigkeit für weitere Energieeinsparungen betont auch Antje Otto, Mitglied der Geschäftsführung der VSU: „Deutschland hat die höchsten Industriestrompreise Europas. Da liegt es im Interesse eines jeden Unternehmens, seinen Energieverbrauch zu senken. Durch die Umsetzung der Maßnahmen können die beteiligten Unternehmen nun eine jährliche Reduzierung ihrer Energiekosten um ca. 370.000 Euro realisieren. Insofern haben die Unternehmen nicht nur einen nachhaltigen Beitrag zum Klimaschutz geleistet, sondern auch ihre jährlichen Energiekosten deutlich reduziert. Es ist beeindruckend, wie groß das freiwillige Engagement der Wirtschaft in unserem kleinen Saarland ist. Darauf sind wir als Netzwerkträger besonders stolz“, sagt Antje Otto.

Das erste Energieeffizienz-Netzwerk im Saarland wurde im November 2016 von insgesamt sechs saarländischen Unternehmen gegründet. Netzwerkträger sind die Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände (VSU) und die IHK Saarland. Inzwischen gehören acht Unternehmen zum EnergieEffizienz-Netzwerk Saarland.

Netzwerkteilnehmer sind:
  • A. Müller GmbH, Nonnweiler-Primstal
  • A+H Laserschneidtechnik GmbH, St. Ingbert
  • Instillo GmbH, Überherrn
  • Martinshof GmbH Naturkosthandel und Biolandmetzgerei, St. Wendel-Osterbrücken
  • Ottweiler Druckerei und Verlag GmbH, Ottweiler
  • Pallmann Mahlwerke GmbH & Co. KG, Gersheim
  • Pallmann Maschinenfabrik GmbH & Co. KG, Zweibrücken
  • Schneider Werk St. Wendel GmbH & Co. KG, St. Wendel
Hintergrund:
Im Dezember 2014 haben die Bundesregierung, Verbände und Organisationen der Wirtschaft eine Vereinbarung zur Gründung von rund 500 Energieeffizienz-Netzwerken bis Ende des Jahres 2020 geschlossen. Damit soll ein wichtiger Beitrag zur Erreichung der klima- und energiepolitischen Ziele Deutschlands geleistet werden. So sollen gemeinsam bis zu 5 Mio. t THG-Emissionen bzw. bis zu 75 PJ Primärenergie bis Ende 2020 eingespart werden.

Weitere Informationen unter: www.effizienznetzwerke.org

Rückfragen bitte an:
Antje Otto
Vereinigung der Saarländischen Unternehmensverbände e.V. - VSU
Harthweg 15, 66119 Saarbrücken
Tel.: 0681 95434-42
E-Mail: otto@vds-stahl.de, http://www.vsu.de

Dr. Uwe Rentmeister
IHK Saarland
Franz-Josef-Röder-Str. 9, 66119 Saarbrücken
Tel.: 0681 9520-430
E-Mail: uwe.rentmeister@saarland.ihk.de, http://www.saarland.ihk.de